Selbst steuern: Kraft und Klarheit für neue Ziele

Unter Selbststeuerungskompetenz versteht man die Fähigkeit einer Person, sämtliche Ressourcen so zu koordinieren, dass ein persönliches Ziel erreicht oder eine Absicht effizient umgesetzt werden kann. Dies lässt sich durch eine hohe Selbstaufmerksamkeit erzielen.

Ebenso wichtig: das Vermögen, Emotionen und Bedürfnisse regulieren und ausbalancieren zu können.

Als NLP Master helfe ich Ihnen, das Zusammenspiel von Fähigkeiten wie Selbstwahrnehmung, Emotionsregulation und Selbstdisziplin auf ein höheres Niveau zu bringen. So wird es Ihnen gelingen, Ihre Impulse zu kontrollieren und dadurch die richtigen Entscheidungen für Ihren Erfolg zu treffen. Ihre Umsetzungskompetenz steigt und damit Ihre Durchsetzungsfähigkeit. Sie werden außerdem emotional stabiler – und können so Frustrationen zu Ihrem Wohl und dem Wohl anderer positiv „managen“.

Themenauswahl

  • Von der Absicht zur Tat – das Modell der Handlungssteuerung
  • Positives Emotionsmanagement: Gefühle zugunsten anderer regulieren lernen
  • Wie man durch einen „selbstkalibrierenden Ressourcenanker“ in den idealen Zustand kommt
  • Die neurologischen Ebenen nach Robert Dilts
  • Innere und äußere Realität
  • Dissoziation versus Assoziation
  • Stärkung von Selbstregulation, Handlungsbahnung, Selbstkontrolle und Handlungsorientierung